– exterior / interior ¬ messe / event ¬ produkt ¬ grafik

Idee: Dezember 2004
Ausarbeitung: 2005 / 2006

Bauherr: privat

Nutzfläche privat: 100 qm
Nutzfläche gewerblich: 40 qm

Baukosten: ~ 300.000 Euro

Projekt in Planung

______________________

idea: december 2004
engineering: 2005 / 2006

client: private

area for private use: 100 sqm
area for commercial use: 40 sqm

building costs: ~ 300.000 Euro

project in planning

"Aus einem schilfbewachsenen Ufer erwächst ein Bauwerk, das wie seine natürliche Umgebung feingliedrig aus dem Wasser in die Höhe ragt. Es bietet eine Behausung, wie das Schilf Raum für Brutplätze und Vogelnester bietet."

Diese Idee war wegweisend für den hier vorliegenden Entwurf eines Schwimmhauses. An Liegeplätzen, die nicht von Schilf gesäumt sind, zitiert das Bauwerk mit seiner filigranen Fassade aus Bambusrohr subtil den fehlenden Bewuchs.

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau eines zweigeschossigen Niedrigenergiehauses in Holzständerbauweise auf einem Ponton aus stahlbewehrtem WU-Beton.

Neben der Erfüllung der Anforderungen an Wärme- Schall- und Emissionsschutz zeichnet das Gebäude die nachgewiesene Schwimmfähigkeit und eine konsequent ökologisch sinnvolle Bauweise aus.

Die Fassade wird als klassische Lochfassade ausgebildet, die durch die Verwendung von teils großformatigen bodenstehenden Fenstern modern und freundlich wirkt. Die Gestaltung der Außenwandbekleidung aus Bambusvollstäben sowie die bootsartig lang gestreckte Gesamtform des Gebäudes ermöglichen eine dezente und dennoch selbstbewusste Einbindung der Anlage in seine natürliche Umgebung.

______________________________________________________________


'From a river bank lush with reed grass a structure is emanating, growing gracefully out of the water, imitating its natural environment. It is a home for man, as the reed is a resting place for birds and other animals.'

This idea was at the source of the present concept of a floating home. Its facade is subtly reminiscent of the environment of a natural mooring.

The project presents the development of two-storey low-energy house. It uses wooden pillar technology on a waterproof concrete pontoon.

The building is a combined home and office space with a total surface of 140 sqm. It features an ecological design and fulfils the latest criteria for heat and noise insulation as well as emission protection.

The use of French windows in the classic perforated façade gives it a distinct modern, yet warm and welcoming character. The slim boat-shaped overall form of the building and the covering of the outer walls with bamboo poles provide an embedding in its natural, aquatic environment.

Vita Presse Login www @ (c)